Jobs

Wir suchen ab dem 01.01.2019 einen
Leading Process Manager
als Stellvertreter (m/w) des Geschäftsführers

Ihre wesentlichen Aufgaben sind 

Flugsicherungstechnische Aufgaben:                                                                      

  • Eigenverantwortliche Erarbeitung von Maßnahmen zur strategischen Entwicklung des Flugplatzes aus flugsicherungstechnischer Sicht
  • Digitalisierung von Fachverfahren
  • Umsetzung der flugsicherungsrelevanten Aufgaben und Themenbereichen zur
  • Qualitätssicherung in Zusammenarbeit mit allen nationalen und internationalen Luftfahrtbehörden wie European Aviation Safety Agency (EASA), Deutsche Flugsicherung (DFS), Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF), Luftfahrt Bundesamt (LBA), Landesluftfahrtbehörde als Teil des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr innerhalb der Behörde NLSTBV
  • Erstellung von Prozessen über die Betriebshandbücher AFIS (Aerodrome Flight Information System) und Sicherheitsmanagement-Handbuch
  • Entwicklung und Umsetzung des Ausbildungsplans sowie Planung zum Kompetenzerhalt der AFIS-Spezialisten in Anlehnung an die Flugsicherungspersonalausbildung-Verordnung (FSPersAV)
  • Erstellung von betrieblichen Regelungen, Betriebsabsprachen, Betriebsanordnungen und Dienstanweisungen, sowohl fachbezogen als auch organisatorisch
  • Organisation des Qualitätsmanagements, Entwicklung, Einführung und dauerhafte Umsetzung von flugsicherungstechnischen Maßnahmen zur technischen Optimierung aller Anlagen wie z.B. des zertifizierten Wetters
  • Begleitung von Audits durch das BAF, Erarbeitung von Lösungsvorschlägen
  • Einarbeitung und Überwachung aller Bereichsleiter in ihren Aufgabenbereichen, sowohl von der Flugsicherung als auch technisch sowie ablauf- und kostenbezogen
  • Führung von Gesprächen mit Dienstleistern zu technischen und flugsicherungstechnischen Fragen.

Aufgaben als stellv. Geschäftsführer                                                                            

  • Vorbereitung von Kosten- und Erlösoptimierungen für die Geschäftsführung
  • Vermarktung vorhandener Infrastruktur
  • Erster Ansprechpartner für alle anfallenden Anfragen/ Aufgaben/ Dienste und Wahrnehmung der Interessen der Platzbetreiber.
  • Anleitung und Beaufsichtigung im Rahmen von Betriebspraktika.
  • Einweisung/ Ausbildung neuer Kollegen.
  • Betreuung von Besuchergruppen.

Aufgaben als Flugleiter     

  • Umsetzung der Aufgaben und Maßnahmen nach „Anweisung für Flugleiter“ vom Dezember 2000.
  • Im Rahmen der Dienstvorbereitung „Vertrautmachen“ mit aktuellem und vorhergesagtem Wetter für den Zuständigkeitsbereich.
  • Im Rahmen der Dienstvorbereitung „Vertrautmachen“ mit relevanten Unterlagen wie Nachrichten für Luftfahrer (NfL), NOTAM und anderen Luftfahrtveröffentlichungen und den Eintragungen des Daily Reading File (internes Instrument zur Information der Mitarbeiter)
  • Regelung der Luftfahrtbodenfeuer entsprechend der BA-AFIS.
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Inbetriebnahme der Luftfahrzeughallen bei Dienstbeginn / nach Dienstende entsprechend der Betriebsanweisung zur Gefahrvermeidung
  • Kontrollfahrten hinsichtlich Fremdkörper (FOD) auf Pisten, Rollfeld und Hallenvorfeldern entsprechend der Betriebsanweisung.
  • Vogelvergrämung entsprechend der Betriebsanweisung.
  • Führung des Hauptflugbuches
  • Führen des Tagesberichts.
  • Tagesabrechnung (getrennt nach bar / unbar Einnahmen). Einschluss der Abrechnungen und Bareinnahmen in Tresor.
  • Übermittlung von Start- / Landezeiten an das Aviation-Information-System (AIS)-C Langen auf Anforderung für Sichtflüge.
  • Aufgabe und Rücknahme von NOTAM entsprechend des Bedarfs

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches oder kaufmännisches Studium
  • alternativ mehrjährige praktische Erfahrung als Flugleiter für IFR Verkehr
  • Sprechfunkzeugnis AZF
  • Nachweis der Zuverlässigkeit gemäß § 7 Luftsicherheitsgesetz
  • Medizinische Tauglichkeit nach § 31 FSPersAV
  • Nachweis Beauftragter für die Luftaufsicht
  • Berechtigungsschein BAF für AFISO
  • Nachweis Sprachkenntnis ICAO Level 4
  • Privatpilotenlizenz oder vergleichbare Kenntnisse im Luftrecht wünschenswert
  • Bereitschaft zur Arbeit in Ganztagesschichten auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Bereitschaft zum kurzfristigen Einsatz bei der Früh- und Spätabfertigung außerhalb der Öffnungszeiten
  • selbstständige, verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen aus der Führung von Mitarbeitern

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung mit der Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD VKA sowie die Teilnahme an diversen Fortbildungen.

Sie haben Rückfragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer der JadeWeserAirport GmbH, Herrn Frank Schnieder, unter Mobil: 0171 – 74 14 355.

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen und Interesse an dieser Tätigkeit haben, dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, lückenloser Lebenslauf, Arbeitszeugnisse und entsprechenden Qualifikationsnachweisen) ausschließlich online unter f.schnieder@jade-bay.com bis zum 15.08.2018 bei der JadeWeserAirport GmbH, Flugplatz, 26452 Sande.